Logo

Aktuelles


Bauunternehmen Thomas Zuck
GmbH & Co KG

Sturmstr. 100
40229 Düsseldorf
Telefon: ( 02 11 ) 7 88 56 81
Telefon: ( 02 11 ) 7 88 56 82
Telefax: ( 02 11 ) 7 88 56 82

E-Mail: [protected email address]
Montag - Donnerstag
7.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitags
7.00 Uhr - 16.00 Uhr

Die Kinderklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf freut sich über 50 Trösteteddys

Kinderhilfe Diekholzen überreicht Kuscheltiere für kleine Patienten in Not

Übergabe der Trösteteddys für die Kinderklinik

Düsseldorf – Eine Verletzung, Schmerzen, ein Rettungswagen mit Blaulicht und unbekannte Erwachsene: Bei diesem Szenario können es Kinder schnell mit der Angst zu tun bekommen. Gut, wenn dann ein Freund zum Trösten da ist: Für diesen Fall hat die Kinderklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf jetzt 50 Teddybären geschenkt bekommen. Die Kuscheltiere stammen von der Kinderhilfe Diekholzen, die ihrerseits das Bauunternehmen Thomas Zuck GmbH & Co. KG als Sponsor gewonnen hat.

„Wir bekommen immer wieder die Rückmeldung, dass die Kinder in einer Notlage sofort eine Verbindung zu dem Teddy aufbauen“, erzählt Sabrina Ziss, Gründerin der Kinderhilfe. Dem Teddy erzählen die Kinder, wo es weht tut oder sie halten ihn einfach im Arm, wenn erst einmal alles zu viel ist. Als kleiner Tröster erleichtert der Teddy deshalb auch dem medizinischen Personal die Arbeit. Die verschenkten Teddys im Wert von 798,- Euro sind speziell für den Einsatz im Krankenhaus gefertigt. Sie sind fusselfrei, ungiftig, technisch geprüft und aus hygienischen Gründen einzeln in Folie verpackt.

Auf die Idee, Kuscheltiere an kleine Patienten zu verschenken, kam Sabrina Ziss 2012 durch ihren Sohn Vincent. Als „kleiner, wilder Kerl“ hatte er sich früher etwas gebrochen und saß verängstigt in der Notaufnahme. Als die Eltern nach einer Kleinigkeit zum Trösten fragten, entgegnete das Klinikpersonal, dass es mal Trösteteddys gab, dafür aber kein Budget mehr vorhanden sei. „Das kann so nicht bleiben“, dachte sich Sabrina Ziss. Sie kontaktierte mehrere Firmen, um Sponsoren für eine „Aktion Trösteteddy“ zu gewinnen. Daraus wurde ein richtiges Unternehmen: Seit 2019 führt Sabrina Ziss die Kinderhilfe Diekholzen und beliefert Kliniken, Kinderheime, -hospize und Rettungsdienste in ganz Deutschland mit den Trösteteddys.

Das Bauunternehmen Thomas Zuck GmbH & Co. KG steht seit Jahren für ein hohes Engagement mit langjähriger Erfahrung in allen wesentlichen Baubereichen. Als zertifizierter Fachbetrieb bietet das Unternehmen Leistungen wie Maurer- und Putzarbeiten, Beton- und Erdarbeiten, Trockenbau, Reparatur und Renovierungen, Abbrucharbeiten und Stahlträgereinbau.

Quelle: www.kinderhilfe-diekholzen.de


Kinderfußballtag

urkunde1
urkunde2
kinderfußballtag

Am 29. Oktober war es wieder soweit: trotz Corona konnte Dank der großzügigen Spenden von Kern Apotheke, Zuck Bauunternehmen, Holthausener Schlüsseldienst e.K., Zahnärzte am Freiheitsplatz, Auto Service Center Almali, Baron GmbH, Ernst Vogel Bedachungs GmbH der Kinderfußballtag für unsere fünften Klassen stattfinden. Unter der kompetenten Leitung von Calvin Küper (Oberligaspieler, Sport-und Fitnesskaufmann, und Fußballtrainer) führten die Schülerinnen und Schüler das Aufwärmprogramm von Bundesligamannschaften durch. Nach einigen Komplexübungen wurde dann endlich gespielt. Im Turnier mit Hin-und Rückrunde stellten die Schülerinnen und Schüler ihr Können und vor allem ihre Fairness unter Beweis.

Stimmen aus den Klassen: „Das war ein richtig schöner Tag, hat soviel Spaß gemacht. Schade war nur, dass die Zeit so schnell vorbei war.“

Durch die großzügigen Spenden erhielten jede Schülerin und jeder Schüler ein T-Shirt, die Klassenbälle und der Fachbereich Sport Geräte wie eine Koordinationsleiter, Markierungshilfen, Hütchen, Leibchen und Trainingstörchen.

Herzlichen Dank an alle!

Quelle: www.ghs-bernburger.de


Die Trösteteddies für die Kinderklinik in Düsseldorf

teddy

Gemeinsam mit der Firma Bauunternehmen Thomas Zuck GmbH & Co. KG durften wir 50 weitere Teddies an die Kinderstation im Universitätsklinikum Düsseldorf überreichen. Die Trösteteddies wurden von Prof. Dr. Thomas Meissner (Stellv. Direktor der Klinik) entgegen genommen und direkt unter den kleinen Patienten verteilt. Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung!

Quelle: www.kinderhilfe-diekholzen.de